Anti-Teuerungs-Paket

► Teue­rungs­aus­gleich: Bezieher von Arbeits­lo­sen­geld, Stu­di­en­bei­hil­fe, Kran­ken­geld etc. bekommen einen ein­ma­li­gen Ausgleich iHv € 300,00 ab September ausbezahlt
► Teue­rungs­ab­setz­be­trag: Personen mit niedrigem Einkommen werden mit einem ein­ma­li­gen Absetz­be­trag iHv € 500,00 iZ der Arbeit­neh­mer­ver­an­la­gung entlastet
► Fami­li­en­bei­hil­fe: Im August wurden zusätz­lich 180 Euro pro Kind ausbezahlt
► Fami­li­en­bo­nus Plus wird 2022 auf € 2.000,00/Jahr und der Kin­der­mehr­be­trag auf € 550,00 erhöht
► Kli­m­abo­nus beträgt für Jeden € 500,00/Kinder € 250,00, Aus­zah­lung ab Oktober
► Teue­rungs­prä­mie: eine Prämie bis zu € 3.000,00 im Jahr 2022 und 2023 ist für den Arbeit­ge­ber steuer- und sozialversicherungsfrei
► Senkung Lohn­ne­ben­kos­ten: dau­er­haf­te Senkung um 0,3 %
► „Digi-Scheck“: die von der WKO geför­der­ten Kurse (3x 500 Euro/Jahr) für Lehrlinge, werden bis 2024 verlängert

Zum Seitenanfang
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner