Steuerreform 2022: CO2 Steuer

► Ab 1. Juli 2022 kostet der CO2-Ausstoß 30 Euro pro Tonne. Dieser Preis steigt jährlich und wird 2025, 55 Euro pro Tonne betragen. Treib­stoff und fossile Brenn­stof­fe werden somit teurer.
► Als Ent­las­tung werden die Einnahmen aus der CO2-Steuer als regio­na­li­sier­ter Kli­m­abo­nus zurück an die Bevöl­ke­rung fließen. Die Höhe ist abhängig davon, je nachdem wo man wohnt und ob man öffent­li­che Ver­kehrs­mit­tel zur Verfügung hat oder auf das Auto ange­wie­sen ist.
► Beim regio­na­li­sier­ten Kli­m­abo­nus wird es 4 Stufen geben: 100 Euro, 133 Euro, 167 Euro und 200 Euro pro Jahr und Person. Für Kinder gibt es einen Aufschlag von 50% auf den jewei­li­gen regio­na­len Bonus.
► Ent­las­tun­gen soll es weiters für besonders CO2-intensive Unter­neh­men geben, um ein Abwandern an Standorte mit weniger strengen Auflagen zu vermeiden. Eine Här­te­fall­re­ge­lung für besonders ener­gie­in­ten­si­ve Unter­neh­men ist vorgesehen.
► Die Eigen­strom­steu­er für die Ein­spei­sung von selbst erzeugten Strom soll entfallen, weiters ist eine Offensive für sauberes Heizen vorgesehen.

Zum Seitenanfang
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner